Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein ist ein Zusammenschluss von Gemeinden, Städten und Bürgerinitiativen am Mittel- und Niederrhein. Gemeinsam vertreten sie ihre Interessen für einen besseren Hochwasserschutz.

 

Aktuelles

„Klimawandel und Hochwasser sind die Herausforderungen für die kommenden Jahre.“, so rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken in ihrem Grußwort zur diesjährigen Mitgliederversammlung der HWNG Rhein am 21. November 2017 in Andernach. Zwar sei der Rhein in den letzten Jahren vom großen Hochwasser verschont geblieben, dafür hätte es jedoch zum Teil katastrophale Hochwasserereignisse durch Starkregen mit Schäden in Millionenhöhe gegeben.

>> mehr

An und durch Ölheizungen entsteht ein großer Teil der Schäden eines Hochwassers. Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein e.V., die sich gemeinsam mit dem GStB seit über 20 Jahren für eine Verbesserung des Hochwasserschutzes einsetzt, begrüßt daher die diesbezüglichen Regelungen im neuen Hochwasserschutzgesetz II:

>> mehr

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Hochwassernotgemeinschaft Rhein e.V. findet am Dienstag, den 21. November 2017, um 14.00Uhr, in Andernach statt.

>> mehr

Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser