Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein ist ein Zusammenschluss von Gemeinden, Städten und Bürgerinitiativen am Mittel- und Niederrhein. Gemeinsam vertreten sie ihre Interessen für einen besseren Hochwasserschutz.

 

Aktuelles

Bootshebung  vor der Kölner  Altstadtkulisse (Quelle: Eifler, HWNG Rhein)

Zum Auftakt des 20jährigen Jubiläums hatten die HWNG Rhein, die am 16.11.1996 in Köln gegründet wurde, und die Stadtentwässerungsbetriebe Köln eine spektakuläre Bootshebung vor der Kölner Altstadtkulisse inszeniert. Damit sollte demonstriert werden, dass auch am Rhein jederzeit ein bedrohliches Extremhochwasser eintreten kann. „2013 sind der Anwohner des Rheins nur knapp einer solchen Katastrophe entgangen“, warnte Hochwasserexperte Reinhard Vogt von Hochwassernotgemeinschaft Rhein und ehemaliger Leiter der Hochwasserschutzzentrale Köln in der die Aktion begleitenden Pressekonferenz.

>> mehr

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung am 16.11.2016 kehrt die HWNG Rhein an Ihren Gründungsort Köln zurück. Nach den Hochwasserereignissen 1993/1995 am Rhein, die damals als extrem empfunden wurden, haben sich am 16. November 1996 mehr als 60 vom Hochwasser betroffene Gemeinden, Städte und Bürgerinitiativen aus Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen bis hin zu niederländischen Grenze in Köln zur Hochwassernotgemeinschaft Rhein zusammengeschlossen.

>> mehr

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein e.V. freut sich, Sie zur Mitgliederversammlung 2016 einladen zu dürfen, die am Mittwoch, den 16. November 2016 in Köln stattfindet.

>> mehr

Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser