Hochwasserkonferenz am 8. Februar 2007 in Arnheim

Am 8. Februar 2007 (Beginn 10.00 Uhr, Ende 16.00 Uhr) findet in Arnheim eine Hochwasserkonferenz statt. Gefeiert wird das 10-jährige Jubiläum der Zusammenarbeit zwischen Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden im Hochwasserschutz. Vertreter der Provinz Gelderland, des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums und des niederländischen Ministeriums für Verkehr, Wasserwirtschaft und öffentliche Arbeiten werden ihren Ausblick über die länderübergreifende Zusammenarbeit und die Wasserpolitik erläutern und eine Vereinbarung über die nächsten fünf Jahre unterzeichenen.

Nachmittags werden die Ergebnisse der Zusammenarbeit (Themen: Risikoanalyse der grenzüberschreitenden Deichringe, VIKING und die grenzüberschreitenden Übungen, Grenzüberschreitende Abstimmung von Hochwasserschutzmaßnahmen, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Bürgerinitiativen, Rivercross, Analyse der Zusammenarbeit in der Arbeitsgruppe) vorgestellt.

Die Anmeldung erfolgt über:
HOEZO! Congressecretariaat
Antwoordnummer 1240
2000 VG Haarlem Niederlande
Tel: +39 23 555 27 20
Fax +31 23 555 27 24

Internetadresse:
www.gelderland.nl/hoogwaterconferentie
Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser