Fotowettbewerb “Hochwasser setzt Marken!” - Kalender 2008

Nach drei Auslobungen zum Hochwasserpreis wurde 2007 zum ersten Mal ein reiner Fotowettbewerb ausgelobt. Das Motto lautete „Hochwasser setzt Marken!“ Der Wettbewerb wurde bundesweit und ohne Altersbeschränkung ausgeschrieben. Ziel des Wettbewerbs war die Sensibilisierung für die Hochwassergefahren auch in hochwasserfreien Zeiten.

Die Auslobung des Wettbewerbs war ein großer Erfolg. Die Jury, bestehend aus Experten aus den Reihen des Vorstandes der HWNG, konnte aus mehr als 65 Beiträgen und insgesamt weit über 200 Fotos, die aus verschiedenen Bundesländern eingereicht worden waren, eine Hauptpreisträgerin und 15 weitere Preisträger auswählen.

Wichtige Kriterien bei der Bewertung waren:
- Erfassung des Themas (Erfüllung des Wettbewerbgedankens)
- Botschaft (Öffentlichkeitswirksamkeit/ Sensibilisierung)
- Originalität des Objekts
- Qualität des Fotos im Hinblick auch auf seine Weiterverwertung im Kalender
- Idee/ Kreativität

Hauptpreisträgerin ist Viola Knittel aus Bingen Sie hat eine Übernachtung für 2 Personen in Köln in Verbindung mit einer Besichtigung der Kölner Hochwasserschutzanlagen für ihren Beitrag gewonnen.

Weitere Preisträger und –trägerinnen sind:
Karl-Heinz Klöckner, Niederwerth bei Koblenz
Winfried Monschauer, Kamp-Bornhofen
Günther Grohmann, Bingen
Petra Ludwig-Neumann, Stromberg/Hunsrück
Ferdinand Eberweiser, Remagen
Britta Wöllecke, Cottbus
Erich Fenske, Kornwestheim
Daniel Schwandt, Boppard
Hermann Schröer, Oberolm
Erika Pausch, Andernach
Fritz Hemberger, Duisburg

Sie erhalten je 100 Euro und einen Kalender „Hochwasser setzt Marken!“

Je 50 bzw. 30 Euro und einen Kalender erhalten:
Erika Hinkel-Hahn, Neuwied
Erika Pausch, Andernach
Karin Stein, Stuttgart

Weiterhin erhalten als Anerkennung je einen Kalender “Hochwasser setzt Marken!”:
Walter Wülfrath, Köln-Rodenkirchen
Manuela Spoo, Urbar bei Koblenz
Peter Wucher, Gimbsheim
Claudia Castell-Exner, Limburg
Gerhard Seiler, Saarbrücken
Alfred Kulessa, Vallendar
Bernd Spoo, Urbar

Damit werden insgesamt ca. 1500 Euro an Preisgeldern vergeben. Alle prämierten Fotos und ihre Beschreibung sind Teil des Kalenders „Hochwasser setzt Marken!“, der hier heruntergeladen werden kann.

Die Preisträger werden in den nächsten Tagen schriftlich benachrichtigt.

Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser