Kalender 2007

Anlässlich ihres 10jährigen Gründungsjubiläums am 16.11.2006 hat die Hochwassernotgemeinschaft Rhein einen Jahreskalender für 2007 erstellt, der leider rasch vergriffen war. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns daher entschlossen diesen Kalender mit den eindruckvollen Bildern der Preisträger des Hochwasserpreises 2005 und den vielen interessanten Beiträgen aus dem Mitgliedsbereich der HWNG über vorbildliche Projekte zur Verbesserung der Hochwasservorsorge, zum Hochwasserschutz und zur Sensibilisierung der Betroffenen durch Öffentlichkeitsarbeit über unsere Homepage zur Verfügung zu stellen.
Inhalt:
1. Aus der Not eine Tugend gemacht – Eine gelungene Verbindung von Hochwasser- und Gewässerschutz in Bonn
2. Hochwasser verbindet – Die Idee Emser Schüler schlug Wellen in den Niederlanden
3. Hochwasservorsorge über die Grenzen hinaus – Das NOAH-Projekt
4. Umgestaltung des Rheinufers zwischen Lahnstein und Braubach – Impulse und Ideen der Braubacher Bürgerinitiative werden unterstützt und umgesetzt
5. Die Maus erklärt wie Hochwasser entsteht – Medienarbeit der Hochwasserschutzzentrale
6. Verbesserung der Einsatzbedingungen bei Hochwasser – Der Hochwassergraben am Kripper Sandweg
7. Mit langem Atem zum Erfolg – Von der Konfrontation zur Kooperation – Vom 1. Nadelstich zum 2. Spatenstich 1998 und 2005
8. Das nächste Hochwasser kommt bestimmt! – Mit Ideen und Kreativität gegen das vergessen
9. Mit der „Pegellatte“ raus auf den Rhein! – Wir leben alle an und mit demselben Fluss!
10. Auf Stelzen im Überschwemmungsgebiet – Kindergarten und Bürgersaal in Erpel
11. Hochwasserschutz beginnt in der Fläche – Regenwasser fließt nicht aus dem Wohngebiet
12. Wir sitzen alle in einem Boot - gemeinsam gegen die Hochwassergefahr mit Hochwasserpartnerschaften
13. Wirkung der Hochwassernotgemeinschaft Rhein über den Rhein hinaus – Initiierung einer Hochwassernotgemeinschaft an der Elbe
14. Leben mit dem Fluss – Pilotprojekt zur Sicherung des Überschwemmungsgebietes des Rheins in der Ortsgemeinde Kamp-Bornhofen am Mittelrhein
15. Sicherheit für die Menschen und Entwicklungsförderung durch technischen Hochwasserschutz – gelungene Verbindung von modernem Hochwasserschutz und gestalterischen Elementen in Andernach
16. Dem Fluss mehr Raum geben – Deichrückverlegung Lohrwardt in Rees-Haffen
17. Über die Stadtgrenzen hinaus – Das gemeinsame Deichrückverlegungsprojekt der Städte Düsseldorf und Duisburg im Mündelheimer Rheinbogen
18. Ein Museum für alle Sinne – Das Deichinformationszentrum der Stadt Neuwied
19. Aus der Not geboren …. – Jeder Unterlieger ist auch Oberlieger…
Sie können den Kalender im DIN A4-Format
hier herunterladen.
Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser