Versicherung von öffentlichen Gebäuden gegen Elementarschäden

Aufgrund der Klimaänderungen nehmen auch in unseren Breitengraden Schäden zu, insbesondere durch Flusshochwasser und auch lokal begrenzte Starkregen. Durch vorbeugende Schutzmaßnahmen wie z. B. durch angepasste Bauweisen besteht die Möglichkeit, Schadenspotentiale zu verringern. Absoluter Schutz ist jedoch nicht möglich. Dies gilt für private wie auch für kommunale Einrichtungen. Hier muss die finanzielle Vorsorge greifen, z. B in Form einer Elementarschadenversicherung, wie sie von öffentlichen Gebäudeversicherungen angeboten wird.

Die SV Sparkassenversicherung bietet Kommunen und kommunalen Einrichtungen an, Gebäude- und Inventarwerte gegen Elementarschäden zu versichern (Ausgabe 6/ 2006 Kristall-Info)

Darunter zählen u .a. die Elementarschadensereignisse:

- Überschwemmung durch Ausuferung von Gewässern

- Überschwemmung durch starke Niederschläge

Weiter Informationen sind unter

www.sparkassenversicherung.de (Stichworte: Geschäftskunden, Kommunen) und in der angefügten pdf-Datei zu finden.

Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser