3. Flussgebietskonferenz der Bundesregierung

„Leben am Fluss“ – unter diesem Motto fand am 11. und 12. September in Berlin die 3. Flussgebietskonferenz der Bundesregierung statt. Im Zentrum stand die Integrierte Flusspolitik und die Frage: Welche Bedeutung und welchen Nutzen haben Flüsse und ihr Umland für die gesamte Gesellschaft? Eine Frage also, die zu beantworten nicht nur für Politik und Fachwelt von Interesse ist, sondern die auch ganz konkret jeden einzelnen Bürger und jede Bürgerin betrifft.

Die Flutkatastrophe an der Elbe 2002 war Anlass für die 1. Flussgebietskonferenz. Die Ergebnisse der Konferenz haben die Bundesregierung bewogen, über die weitere Entwicklung in Flussgebieten einen fachlichen und gesellschaftlichen Austausch zu fördern.

Auf der Homepage Leben am Fluss erfahren Sie alles Wissenswerte über die diesjährige Konferenz, aber auch rund um das Thema „Leben am Fluss“, mit umfangreichen Informationen, Anregungen und Tipps. 
Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser