Aktuelle Fragen und Forderungen bezüglich des Hochwasserschutzes der Länder Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Mit ihrem Schreiben an die Landesregierungen der Rheinanliegerländer hat die Hochwassernotgemeinschaft Rhein den aktuellen Stand der Hochwasserschutzprojekte in den Ländern sowie die weiteren Perspektiven zum Hochwasserschutz abgefragt. Die Schreiben wurden gemeinsam vom Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Hochwasser in der Deutschen Kommission zur Reinhaltung des Rheins (DEUKO) beantwortet.

Hier können Sie die Briefe an die Landesregierungen von Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sowie die Antwort nachlesen.
Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser