Erhebung des Helmholtz-Zentrums zu Hochwasserereignissen und ihren Schäden

Verschiedene Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft haben in den vergangenen Jahren umfangreiche Kompetenzen im Bereich des Desastermanagements aufgebaut. Über die “Natural Disasters Networking Platform” (NaDiNe) werden diese einem breiteren Nutzerkreis zur Verfügung gestellt.

Zur Steigerung des Risikobewusstseins und zur Förderung der Dokumentation von Hochwasserereignissen entwickelte das GeoForschungsZentrum Potsdam in diesem Zusammenhang eine webbasierte Erhebung zu Hochwasserereignissen und ihren Schäden. Eine gute Dokumentation von Hochwasserereignissen und resultierenden Schäden ist wichtig, um die Hochwasservorsorge und das -management zu verbessern.

Jede Bürgerin/jeder Bürger kann dazu beitragen, Kenntnisse über das Ausmaß und die Auswirkungen von Hochwasserereignissen in Deutschland zu verbessern, indem sie/er ihre/seine persönlichen Erfahrungen und Schäden durch Hochwasser hier dokumentiert. 
Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser