Web-basierte Broschüre zum Hochwasserschutz

Private Vorsorge kann die Schäden durch Hochwasser an Wohngebäuden und Hausrat deutlich mindern, doch nur wer sich des Hochwasserrisikos bewusst ist und weiß wie er Vorsorge betreiben kann, ist in der Lage zu handeln.
 

Mit dem Angebot einer web-basierten Broschüre möchte das Deutschen GeoForschungsZentrum (GFZ) Kommunen darin unterstützen, qualifiziert und kostengünstig Informationsmaterial zur Hochwasservorsorge für ihre Bürgerinnen und Bürger zu erstellen.

Das Angebot eröffnet die Möglichkeit, Module mit Informationen zu verschiedenen Themen der Vorsorge zu einer Broschüre zusammenzustellen und entsprechend den örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Kommunen können die so entstandene Broschüre oder einzelne Merkblätter ausdrucken, um sie an ihre Bürgerinnen und Bürger zu verteilen, oder auf ihrer Homepage veröffentlichen.

Das Angebot finden Sie unter folgender Adresse: http://nadine.helmholtz-eos.de/Vorsorgebroschuere.html.

Kontakt

Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel: (06131) 2398-186
E-Mail: hwngr@gstbrp.de

Aktuelle Wasserstände

Das Hochwassermeldezentrum Rhein informiert bei Hochwasser laufend über die aktuellen Pegelstände am Rhein und seinen Nebenflüssen:

www.hochwasser-rlp.de

Neue Broschüre der HWNG

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein hat eine neue Selbstdarstellungsbroschüre veröffentlicht.

>>> mehr

Symboldbild Hochwasser

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.