Hochwasserpreis 2013/2014 der Hochwassernotgemeinschaft Rhein e. V.

"Mit dem Hochwasser leben" ist das Motto des aktuellen, mit bis zu 5.000 Euro dotierten Ideenwettbewerbs für eine effektive Vorsorge Hochwasserpreises der Hochwassernotgemeinschaft Rhein e. V.
 

Flyer Hochwasserpreis 2013/2014Der Rhein ist im Juni 2013 zwar weitgehend verschont geblieben. Das Hochwasser an Elbe und Donau und Ihren Nebenflüssen haben es jedoch wieder gezeigt: „Das nächste Hochwasser kommt bestimmt!“– und das selbst, wenn sämtliche technischen Möglichkeiten des Hochwasserschutzes umgesetzt sein werden. Für die Anwohner kleinerer und großer Flüsse und auch hinter vermeintlich sicheren Schutzanlagen, wie Deichen, bleibt ein Restrisiko bestehen! Umso wichtiger ist es richtige und rechtzeitige Vorsorge konsequent zu betreiben und damit die Schäden, die durch Hochwasser entstehen können, möglichst gering halten.

Haben Sie selbst schon Hochwassererfahrung und daraus gelernt? Wie haben Sie sich auf das nächste Hochwasserereignis vorbereitet, von dem keiner weiß wann und wie hoch es kommen wird? Wie kann man neu zugezogene Nachbarn für die Gefahr sensibilisieren, oder diejenigen die hinter Deichen wohnen? Wie kann man die Bedrohung als Chance begreifen, Dinge zu verändern? Was kann man selbst tun und wie zum Handeln animieren.

Die Gefahr kennen, vorbereitet sein und bei Hochwasser wissen, was zu tun ist, ist die beste Vorsorge, um einem solchen Ereignis gelassener in Auge zu sehen.
Die HWNG Rhein sucht für ihren Wettbewerb kreative Ideen und lebensnahe Beispiele, wie man auf das Thema Hochwasser aufmerksam machen kann, geeignete und nachahmenswerte Aktivitäten und Maßnahmen zur Vorsorge im privaten wie im öffentlichen Bereich (z. B. gute Beispiele der Nachbarschaftshilfe.- Gefragt sind innovative und umsetzbare Projekt-ideen zum Umgang mit den Hochwassergefahren (Best-Practice) aber auch phantasievolle Denkanstöße. Einsendeschluss ist der 15. August.2014.


Weitere Informationen zur Ausschreibung:
Hochwassernotgemeinschaft Rhein e. V.
Deutschhausplatz 1
55116 Mainz

Tel.: 06131/2398186
Fax: 06131/2398139
E-Mail: hwngr@gstbrp.de
www.hochwassernotgemeinschaft-rhein.de

(Pressemitteilung der HWNG Rhein e.V. vom 26.08.2013)